Maltignano

Comune di Maltignano

Via Nuova, 1 – 0736 304122

www.comune.maltignano.ap.it

Der Name Malton scheint zwischen 90 und 88 BC wenn Piceno wurde eine Republik kommunale Mitarbeiter aus dem römischen Senat und, vor Ort, durch einen “duunvirato”. Es war von einem duunviro, Puglio Maltino Niederlande, dass das Gebiet mit dem Namen Malton (ager maltineanus), als seinen Besitz. Aus dem achten Jahrhundert, besaß das Domkapitel Ascoli diese Fehde, mit einigen Unterbrechungen, bis 1818, nach der Abschaffung der feudalen Institution. Das Schloss muss wahrscheinlich etwa tausend entstanden sein, mit einem einfachen Turm. Im Jahr dem sechzehnten Jahrhundert die ersten Häuser, die gegen die Mauern des Schlosses machte, kann man noch einige ursprüngliche Fenster Rippe, aber blieb intakt Strukturen des Pfarrhauses von Mount Frumentario Stil der Frührenaissance.

 

La tua Vacanza: Maltignano

Contatta le strutture