Osimo

Comune di Osimo

Piazza del Comune, 1 – 071 72491

www.comune.osimo.an.it

Römerzeit wichtiger Markt bereits und ein Bistum seit dem vierten Jahrhundert, ist der zentrale Bereich der Stadt auch die älteste, denn es war der Erste, der Gastgeber, während der Piceno, Siedlungen.

Im zweiten Jahrhundert. V.Chr. Osimo, in der “Municipium” aus Rom bereits hoch ist, wurde der Titel der römischen Kolonie verliehen. Zurück von Unternehmen gallischen Caesar Spitze Osimo, öffnete sich die Stadt die Türen in 49 BC Es ist auch eine der ersten Städte, die Verbreitung unter den Menschen des christlichen Glaubens zu bezeugen.

In 754, mit dem Abstieg von Pippin, König der Franken, in die Hilfe der Papst genannt, Osimo in den Zustand der Kirche verkauft werden, unter Wahrung ihrer Autonomie. Pässe unter dem Lehen der Malatesta von Rimini, die sich nach kurzer Zeit (1399-1430) vertrieben wurden und neue Bürger schwöre Treue dem Papst. Im Jahre 1435 die Stadtmilizen Sforza, die dort bleiben, bis 1443. Sie kehrte in die Kirche trat er wieder Osimo in der Mitte des heftigen Kämpfen, diese Zeit mit den benachbarten Gemeinden und vor allem mit Ancona, auf dem Gelände der Grenze. Von 1797 ist es unter Französisch Regel bis zum Aufkommen der Napoleon, der es im Jahre 1808. Zurück zur päpstlichen Gefolgschaft 1815. Nach der Schlacht von Castelfidardo (1860) wird die Stadt Teil des Königreichs Italien einnimmt.

 

La tua Vacanza: Osimo

Contatta le strutture