Rosora

Sein Ursprung ist auf die Aufwärtswanderung von den Bewohnern dieses Plans, auf die Probe durch die wiederholten Invasionen der Barbaren setzen, sie nach und nach in den Wäldern auf die umliegenden Hügel, um die Massaker zu entkommen und Herden (VI-IX schützen siedelt Sek.) In der X-XI (Zeitraum von Zinnen) das castrum nicht nur die Nachfolger der “domus zivilisierte Menschen” sein, aber wird sich auf neue Strukturen, die dann der Ausgangspunkt des gesamten Gebäudes gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen lokal stattfinden wird.

Rosora ist ein Name, der latein Bildung, weil es zeigt die physikalischen und strukturellen Eigenschaften des Grundstücks, auf dem das Land. In der Tat, für die Farbe der Tuffstein ist vernünftig anzunehmen, dass in Rosora zusammengesetzte Begriff aus dem Lateinischen roseus, ähm (pink) und sostantivorus, Ruris (Masse).

Castle sind nur einige Teile der Wände mit original Old Gate und einem Turm aus dem dreizehnten oder fünfzehnten Jahrhundert.

Pfarrkirche St. Michael der Erzengel (achtzehnten Jahrhundert), die auf eine bestehende Kirche bewahrt eine schöne hölzerne Kruzifix ‘600 als wundertätig, sowie Gemälde der Altar und die Reliquien des römischen Märtyrers Agapito.

 

La tua Vacanza: Rosora

Contatta le strutture