San Leo

SAN LEO

A 539 m von alt. Montefeltro, liegt auf einem Felsplateau der rechten Talseite des Marecchia, letzte nördlichen Ausläufern des Monte Carpegna entfernt. Ferienanlage und Tourismus, um die Produktion von Getreide, Trauben (Wein), Futter, Tierhaltung (Käse, Wurst), Holzverarbeitung und Schuhindustrie sind die anderen Aktivitäten verbunden sind.

Sie wird von Dante zitiert (Fegefeuer., IV, 25). Das Land hat die ursprüngliche mittelalterliche Struktur beibehalten wird, mit einer einzigen Zufahrtsstraße und das Dorf rund um den Hauptplatz versammelt. Auf dem Platz vor dem Palazzo Della Rovere, jetzt Rathaus, Geschmack tardomanieristico (frühen siebzehnten Jahrhundert.), Des Palastes der Medici, Renaissance, umfangreich umgebaut und die Apsis der Kirche, ein interessantes Beispiel frühromanischer Architektur, mit drei Schiffen und Krypta (IX Sek.). Alleinstehende, durch robuste romanische Glockenturm unterstützt wird, ist die Kathedrale (1173), mit drei Schiffen und großen Krypta, wo die Lombard romanischen Stil mit gotischen Akzenten bereichert.

Auf dem höchsten Punkt der Klippe steht die mächtige Festung, eine der bemerkenswertesten Beispiele der Militärarchitektur in Italienisch; der antiken Ursprungs, wurde es mehrmals umgebaut und in der Renaissance Francesco di Giorgio Martini, fügte er hinzu, die Winkeltürmen und den Vorhang Bollwerk; als Gefängnis durch die päpstliche Regierung benutzt, sie inhaftiert waren, unter anderem Cagliostro (die dort gestorben) und Felice Orsini A. Saffi. In dem Gebiet, auffallend das Kloster von Sant ‘Igne (im Kreuzgang, Fresken aus dem fünfzehnten Jahrhundert.). und Fraktion Pietracuta der mittelalterlichen Festung.

 

La tua Vacanza: San Leo

Contatta le strutture