Falerone


Comune di Falerone

Piazza Concordia, 6 – 0734 710750

www.comunefalerone.it

Im sechsten Jahrhundert vor Christus der faleronesi sind bereits in der Geschichte definitiv eifersüchtige Wächter ihres Landes, so wie sie in die Arme, um der römischen Eroberung (269 BC) zu widerstehen. Immer Rekonstruktion der Weg ihrer Geschichte; faleronesi in der 90 ein. C waren neben der Armee durch Kursiv Vidacilio, Lafrenio und Ventidius geführt, Streuung das römische Heer von Pompeius Strabo geführt. Unter Augustus er genannt wurde Falerio Picenus und entwickelt. Es wurde in unsicheren Zeiten zerstört, jedoch während der Völkerwanderung, dabei jedoch ein Bistum bis zum vierten Jahrhundert nach Christus. Im Mittelalter war die Landressourcen auf dem Hügel, wo er derzeit ist die Altstadt.

Historische Archiv im Gemeindeamt erhoben werden, einschließlich der Investitionen, beleuchtet Register, eine Holzstatue des sechzehnten Jahrhunderts auf S. Fortunato und gewidmet “Franziskus empfängt die Wundmale”, Gemälde von Carlo da Camerino zurückzuführen.

Kirche S. Fortunato (1277 begonnen) die polygonale Apsis und am Fuße des Turms, einem Bogen mit Terrakotta-Dekorationen 1440. Im Inneren einer Tabelle von Vittore Crivelli “Madonna Adoring das Kind zwei Angels”.

Church of St. Francis ein Gemälde von Domenico Malpiedi (frühen siebzehnten Jahrhundert) darstellen “St. enthält Glücklich mit dem Allerheiligsten Pellegrino und Giacomo “.

Kirche St. Johannes im Inneren eine “Heilige Familie und St. John”, Öl auf Leinwand von Andrea de Magistris (siebzehnten Jahrhundert).

Theatre of Faleria (ersten Jahrhundert vor Christus.) Unter Tiberius Restauriert und zum Zeitpunkt des Antonini dekoriert.

 

La tua Vacanza: Falerone

Contatta le strutture