San Severino Marche

Comune di San Severino Marche

P.zza del Popolo, 45 – +39 07336411

Es befindet sich 344 m von alt. in das Tal der MachtSAN SEVERINO MARCHE, der rechten Seite des Flusses. Erbaut auf den Ruinen der antiken römischen Kolonie Septempeda, es besteht aus zwei Teilen: der Unterstadt und Oberstadt, oder “Burg”, der mittelalterlichen Aussehen. Während die hohe Stadt ist fast unbewohnt, ist der Unterstadt eine geschäftige Zentrum des Handels, vor allem der Landwirtschaft (Weizen, Trauben, Tabak, Zuckerrüben, etc.); Aktiv auch Viehzucht und Industrie (Maschinenbau, Baumaterialien, Chemikalien, Kunststoffe, Lebensmittel).

San-Severino-Piazza-del-PopoloWichtig ist der Komplex der Arbeiten mittelalterlichen Kirche von San Lorenzo in Doliolo (XI Sek.), Mit bemerkenswerten Glockenturm und die Krypta, Turm Smeducci, Neue Kathedrale und alten Kathedrale, die beide weitgehend wieder aufgebaut, aber die die primitive grandiose Türme zu behalten. Bemerkenswert war auch die künstlerische Tätigkeit in der Renaissance, die eine Schularbeit von lokalen Künstlern sah; in dieser Zeit sind zahlreiche Gebäude und Wohnungen, Our Lady of Peace, von Pinturicchio, der Neue Dom und der Holzchor der alten Kathedrale. In der Nähe ist die Kirche von Santa Maria del Glorioso dem sechzehnten Jahrhundert und die malerische Schlucht des Grilli, ist es, die Höhlenkirche von St. Eustace zu melden.

 

 

La tua Vacanza: San Severino Marche

Contatta le strutture