Monteleone di Fermo


Comune di Monteleone di Fermo

Via Garibaldi, 9 – 0734 773521

Das Monteleone wird angenommen, gab es in alten Faleria oder Falerio, aber in zwei getrennten Gebäuden bilden eine einzige Gemeinde, die erste größte, genannt Monte Hülsenfrüchte, die zweite mit dem Namen Torre de ‘Casoli. Im Jahre 533 Eutherius, König der Langobarden, besetzten die alte Faleria gewann auch das erste Gebäude der Stadt. Torre de ‘Casoli argumentiert tapfer zwölfjähriger Belagerung durch solche Leone geboten. Anschließend wurde das Municipality Kein Torre de ‘mehr Casoli, aber Monteleone genannt zu gehen, mit diesem Namen, um die Erinnerung an seine tapferen Verteidiger Nachwelt.

Was besuchen

Burgmauern, einige Reste eine Vorstellung davon, was einmal war, um das Schloss zu sein. Kommunale Gebäude, komplett restauriert, befindet sich eine “Madonna und Johannes” abgeleitet Crivelli (XV Jahrhundert).

Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, mit Glockenturm besteht aus einem sechseckigen Turm (s. XIII-XIV) bereits ein Teil der Wehrmauern. Seine eleganten Terracotta-bill hat auch eine interessante Sturz frühchristlichen. Im Inneren befindet sich ein wertvolles Silber Kreuz von Bartolomeo von Montelparo (1524) unterzeichnet.

Kruzifix Kirche oder Muttergottes der Barmherzigkeit, 1526 erbaut und bietet romanischen Teilen und Wachen in den interessantesten Zeugnisse des Malers Orfeo Presutti (1548): ein Fresko des “Jüngsten Gericht”, die sich über eine Fläche von 21,45 Quadratmetern.

 

La tua Vacanza: Monteleone di Fermo

Contatta le strutture