Apiro

Comune di ApiroRTEmagicC_Apiro-Stemma.png P.zza Baldini, 1 – 0733 611131

www.comune.apiro.mc.it

comune.apiro.mc@legalmail.it 

Ursprünglich diese kleine Stadt in den Marken hatten verschiedene Namen: Pire, Piro, Lapiro. Die aktuelle Apiro stammt aus dem vor dem zwölften Jahrhundert, aus der griechischen PJR, pjros (Feuer) abgeleitet.

Stiftskirche von St. Urban, die dem Schutz gewidmet, wurde im Jahre 1632 für die Arbeit der Giangiacomo Baldini gebaut. Die Kirche im Barockstil, ist in drei Schiffe unterteilt: der Hauptaltar beherbergt ein Altarbild aus dem siebzehnten Jahrhundert, der Darstellung der Krönung der Jungfrau Maria und St. Urban I Papst mit einem majestätischen Holzrahmen geschnitzte und vergoldete. Halten Sie einen angesehenen Organ der venezianischen Gaetano Callido, im Jahr 1771 die Sakristei gebaut, mit Holzmöbeln des ‘700, ist die Heimat einer wertvollen Sammlung namens “Schatz der Stiftskirche” und besteht aus Gemälden, Büsten von Heiligen in Silber, Gewänder und heilig.

Municipal Building massiven viereckigen Gebäude mit antiken Palazzo dei Priori identifiziert, in 1246. Der Rat Kammer gebaut bewahrt ein Werk von hohem künstlerischen Wert in der Geschichte der Malerei Gothic freundliche Marken: das “Altarbild” Allegretto Nuzi von 1366.

La tua Vacanza: Apiro

Contatta le strutture