Magliano di Tenna

 

Piazza Antonio Gramsci, 25 – 0734 632172

www.comune.maglianoditenna.ap.it

Das Hotel liegt in der Mitte Tal des Tenna seiner Gründung ist es, das Jahr Tausend unter dem Namen Castrum Malleani, nach seinem Gründer benannt Söldner, die alle in einer notariellen Urkunde stammt aus einer Urkunde von 1293 dokumentiert datiert werden.

dieses Dorf fällt unter die Besitztümer Farfa und dann bis zum vierzehnten Jahrhundert. Unter der Herrschaft der Montegiorgio. Nach drei Jahren der Malatesta (1413-1416) wurde er Teil der Besitztümer des Francesco Sforza, bis 1446.

Anque diese kleine Stadt erlitt eine stürmische Periode, in der er sich in der Mitte der Kämpfe zwischen den Fraktionen, Adelsfamilien, Gemeinden und nach der Wiederherstellung wie für die Jahre in der ‘700 in der napoleonischen Zeit, dass das fusionierte Gebieten Montegiorno schließlich unter zurückgegeben sah, fand die Verwaltung der Nähe Fermo.

Die Merkmale Wänden des dreizehnten Jahrhunderts. Auch hier sind wunderschön erhaltenen und die Tür zu Bora mit einem herrlichen Turm.

Zentral ist die Kirche von St. Gregor der Große pievana Schutzpatron, im achtzehnten Jahrhundert wieder aufgebaut. Auf den Überresten einer Klosteranlage Farfense, hier sind bewundernswerten Fresken den Pagani zurückzuführen.

Andere sind die schönen Steinkirchen außerhalb des Zentrums von unterschiedlichen Alters gelegen und alle sind Merkmale dieser wunderschönen Anlage, die Wiege der wichtigsten Traditionen und Adelsfamilien, die mit ihren Kriegen Architektur dieser schönen Land geprägt haben heute schön gedeckten in einer einzigartigen Naturlandschaft, gepflegt und erweitert.

 

La tua Vacanza: Magliano di Tenna

Contatta le strutture