Petriano

Comune di Petriano

Via San Martino, 4 – 0722 52130

www.comune.petriano.pu.it

Die erste historische Petriano werden in einem Dokument vom 1069. Petriano für seine strategische Position bekannt ist, eine wichtige Rolle bei dominierende Gebiet spielte gegeben und deshalb im Jahre 1219 ist es Teil des Staates von Urbino wurde. Von diesem Moment an folgte er alle Ereignisse in die Geschichte der Stadt Montefeltro verwandt.

Kirche von San Martino ist der älteste, in einem Dokument von 1069 benannt Auf dem Hauptaltar “St. Martin und St. Johannes der Täufer “von Luigi Scorraro (1900); Seitenaltar “Madonna mit Kind, St. Joseph, St. Anna und St. Lucia” von Antonio Rondelli (1759-1848).

Kirche Santa Maria in Calafria wird von 1290 zitiert wurde im Jahre 1700 Inside “Mariä Himmelfahrt” (1714), von Domenico Urbino Giannotti gemalt umgebaut.

 

La tua Vacanza: Petriano

Contatta le strutture