Muccia


Comune di Muccia

Via Roma, 5 – 0737 646135

www.comune.muccia.mc.it

Als Zentrum der Durchgang von der Straße Flaminia gegründet und Legende besagt, dass es von Muzio Scaevola, gegründet.

Während der Herrschaft der Da Varano, war Muccia die Heimat einer großen Mühle, aus denen die Menschen zog Nahrung. Auch während der gleichen Herrschaft wurde die Burg nach zahlreichen Säcke erweitert. Das Schloss von Jupiter wurde völlig zerstört, während die Massaprofoglio, die in jenen Tagen war ein wichtiger Bauernhof, wird derzeit umstrukturiert. Die erste Stadtrechte angenommen, um wieder auf der napoleonischen Ära datieren; News zu nicht sicher sind, weil ein Feuer, das die Archive der Stadt zerstört.

Hermitage Sanctuary of Blessed Rizzerio: Lieblings-Begleiter des heiligen Franziskus. Kirche auf dem Gelände der Buße des Seligen, der unter dem Hauptaltar der Pfarrkirche von Muccia begraben wird gebaut. Die Einsiedelei ist Website des Abendmahlssaal Berufung mit Tagungsräumlichkeiten und ergänzende Unterkunft, die ideal für Touristen und religiöse Gruppen und geeignet selbst verwalteten.

La Maddalena: Villa “La Maddalena”, umgeben von einem Park, wurde im siebzehnten Jahrhundert von Kardinal Giori in der Stelle, wo es bereits eine kleine Kirche aus dem XIV Jahrhundert gebaut; Es wird eine Zeichnung an der Wand des Bernini zu halten “Porträt von Urban VIII.”

 

La tua Vacanza: Muccia

Contatta le strutture