Montefiore dell’Aso

Comune di Montefiore dell’Aso

Piazza della Repubblica, 2 – 0734/939019

www.comune.montefioredellaso.ap.it

FÜR Informationen zu Führungen:

Kulturverein Agheiro:

0734/938743 Agheiro@gmail.com

Das Gebiet von Montefiore dell’Aso wurde seit prähistorischen Zeiten besiedelt, aber die dokumentiert ist die Piceno Zivilisation zwischen dem neunten und vierten Jahrhundert vor Christus

Mit der Eroberung durch Rom, wurde Montefiore ein centuriation Ager Cuprensis oder der nahe gelegenen römischen Cupra. In den ersten Jahrhunderten des Christentums, wahrscheinlich zwischen dem dritten und fünften Jahrhundert, wurde Montefiore der Sitz einer Pfarrei. Nach invazioni Barbar, aus defensiven Gründen, begannen sie, von befestigten Dörfern, die “Castrum” zu bilden.

In einem Dokument von 1178 es um Montefiore und Aspromonte denen kommt, die in einer einzigen Stadt, am Ende des zwölften Jahrhunderts, war die Geburtsstunde der Freien Stadt Montefiore. Seit 1387 wurde die Stadt in die Umlaufbahn des Fermo eingebaut. Am Ende des fünfzehnten Jahrhunderts, mit dem Fall der freien Städte, auch Montefiore fiel unter die Herrschaft des Kirchenstaates. Während des siebzehnten Jahrhunderts wurde das politische Leben der Stadt durch einen geschlossenen Kreis laufen, bis der Adligen und Großgrundbesitzer machte. Die Situation nicht mit der Vereinigung Italiens zu ändern und dauerte bis zum Zweiten Weltkrieg.

 

 

La tua Vacanza: Montefiore dell’Aso

Contatta le strutture