Massa Fermana

Comune di Massa Fermana

Via Garibaldi, 60 – 0734 760258

Alte und herrlich mittelalterlichen Burg an die Familie von Brunforte, die zu Ruhm und Reichtum im vierzehnten Jahrhundert für die kontinuierlichen Zwietracht unter den Nachkommen der gleichen Familie zu verlieren begann, gehört. Im Jahre 1327 legte er um Fermo, der die Menschen in Massa wurde eine freie Gemeinde geholfen.

Massa Fermana kann Kunst von seltenen Wert rühmen, als Crivelli, mit Sicherheit das älteste Werk des venezianischen Malers in den Marken.

Port Antonio ist ein einzigartiges Zeugnis der vierzehnten Jahrhundert stammenden Burg Brunfonte. Es eröffnet an der Basis einen Turm mit Pechnasen und Zinnen Ghibellinen; flankieren zwei Doppel Loggien mit vier Bögen, auf der rechten Seite, und drei (teilweise verdeckt), die auf der linken Seite.

Kirche San Lorenzo behält polittivo Carlo Crivelli (signiert und datiert 1468) auf fünf Fächer, drei Turmspitzen und Podium mit vier Tafeln mit der “Madonna und Kind inthronisiert mit Heiligen Franziskus, Sylvester, Lorenzo und Johannes der Täufer.” In der Kirche gibt es auch eine Temperamalerei von Vittore Crivelli Ende des fünfzehnten Jahrhunderts “Madonna mit Kind, Engeln, Heiligen und Gläubigen.” In der Sakristei ein Gemälde von Sebastiano Ghezzi.

Municipal Art Gallery Die kostbare Sammlung umfasst: eine Tabelle von Vincenzo Pagani; eine “Madonna in der Glorie und Heiligen” mit Podium Während Nobili (1549); eine “Auferstehung” von Giovanni Andrea de Magistris (1542); “Madonna” Pappmaché polychrome Florentiner Schule des fünfzehnten Jahrhunderts und mehr. Darin zwar auch Fresken und berichtet an Bord der Jahrhunderte XII-XV.

 

La tua Vacanza: Massa Fermana

Contatta le strutture