Monte San Pietrangeli


Comune di Monte San Pietrangeli

Piazza Umberto I – 0734 969125

Der erste Kern der Stadt wuchs rund um die Abtei im Jahre 1080 von den Benediktinern von San Pietro Ferentillo (Terni) gegründet.

1164 Frederick spendete ich es den Chorherren der Kathedrale von Fermo. In der Zeit der Kämpfe zwischen Guelfen und Ghibellinen flüchtete er gibt den florentinischen Adelsfamilie von De Alleis wo primitive lateinischen Namen S. Petri De Alleis. 1443 der Rat der Stadt, nur in den Marken, widerstanden mehr als einem Monat Belagerung von Francesco Sforza. Er kehrte die Umlaufbahn des Fermo, gefolgt seinen Wechselfällen.

Church of St. Francis bereits der Minderbrüder von der ruhigen Innenhof und dem klassischen Arcade-kloster. Barockkirche aus dem erhebt sich ein majestätischer Glockenturm. Im Inneren hält ein Altarbild des ‘500 bis Giuliano da Fano, einige Fresken der Volkskunst des Jahrhunderts und einer Orgel Callido zurückzuführen.

Palazzo dei Priori, stellen wir in der Stadt Theater baute den Turm in der fünfzehnten Base hat eine kleine gotische Kapelle reich an Fresken der Mariä Verkündigung.

Town Hall behält Kodex Pergament der kommunalen Satzung aus dem Jahr 1482 in der gotischen Minuskel (einer der wenigen noch in Italien) geschrieben; eine wertvolle Ikone der Maria aus dem späten ‘500 und cineraria römischen Familie der Vezzi aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus

 

 

 

La tua Vacanza: Monte San Pietrangeli

Contatta le strutture