Smerillo


Comune di Smerillo

Via Dante Alighieri, 1 – 0734 79124

www.smerillo.com

Für seine malerische Lage definiert Smerillo “Dach der Marken”.

Und “die Heimat einer Gemeinschaft von Mönchen vor dem Vorhandensein Farfense. Er spricht, wie der Burg am Ende des 800 A. D. Seine erste Herren waren die Adelsfamilie Boce von Smerillo, aus dem Abstieg tapferen Krieger.

Buongiovanni im Jahr 1315, der Sohn des Boce von Smerillo und sagte, “der Führer”, wurde Bischof, verwaltet den Besitz Farfa, die auch dieses Gebiet bedeckt. Aus dieser Familie stamm smerillesi Krieger als Alberto Albertini, Albert II und Gualtieruccio, die ihrer Herrschaft zwischen dem Widerstand der Ghibellinen und Guelfen verbreitert. 1396, nach einer Belagerung, hatten sie die Fermo Smerillo. Im Jahr 1409 der Graf von Carrara eroberten und plünderten das Schloß. Mit wechselnden Erfolg weiterhin Kämpfe mit den nahe gelegenen Schlössern, bis die Macht der Kirche nicht auch Smerillo homologiert.

 

La tua Vacanza: Smerillo

Contatta le strutture