Monsampietro Morico

Comune di Monsampietro Morico

Via Umberto I, 33 – 0734 773140

Die Burg wurde von Malugero Melo, der Sohn des Drachen Norman Graf von Apulien unter Papst Alexander II gegründet. Die Frau mit dem Namen Morica gebar ihm drei Kinder, denen der Graf, als Hommage an seine Frau, gab er den Namen Morico, daher der Name des Landes. Im Jahre 1317 wurde das Gebiet in Fermo, die fast alle die gleichen historischen Ereignisse gefolgt abgetreten.

Polygonale Turm (XIV Jahrhundert) liegt in der Altstadt, Teil des ursprünglichen zinnenbewehrten Burg des ‘400.

St Francis Church behält eine “Ablagerung von Christus”, Öl auf Leinwand der venezianischen Schule des siebzehnten Jahrhunderts und ein Prozessionskreuz aus dem XVI Jahrhundert.

Peterskirche im Inneren können Sie sehen: das Triptychon “Madonna und Kind mit St. Peter und St. Sebastian”, Tempera auf Holz Kunst Marche (XV Jahrhundert); einen “Heiligen Antonius”, Öl auf Leinwand von Francesco Fiorelli (siebzehnten Jahrhundert); “Our Lady of Victory” (XVII Jahrhundert); ein Prozessionskreuz aus vergoldetem Silber, interessante Kunstwerke Marche (XV Jahrhundert) und zwei Reliquiare des sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert.

St-Paul-Kirche (XIII Jahrhundert) in den eleganten Linien der Romanik.

Pfarrkirche im Ortsteil Sant’Elpidio Morico Sant’Elpidio. Halten Sie ein Altarbild, das, in nur drei zentralen Paneele ist von Vittore Crivelli (1496), während die anderen Platten, mittelmäßiger lokalen Künstler, wurden im Jahre 1659 aufgenommen; eine “Jungfrau und Kind” Marmorstatue (XVII Jahrhundert) und ein Marmorkreuz Reliquienkunst Marche (XV Jahrhundert).

 

La tua Vacanza: Monsampietro Morico

Contatta le strutture