Pioraco


Comune di Pioraco

Largo G. Leopardi ,1 – 0737 42142

www.comune.pioraco.mc.it

Die alte Prolaqueum empfängt die Besucher und Urlauber mit einem ganz besonderen Wärme, die von der Heiligkeit des Gast Stengel, tief empfunden bis zum heutigen Tag von den Menschen in der Region Marche.

Die Ursprünge von Pioraco, zurück zu Vorgeschichte Datum: zahlreiche Funde zeugen von primitiven menschlichen Siedlungen in den Höhlen und seine Berge. Wurde später alten “statio” Roman mit dem Namen Prolaqueum. Im Mittelalter “ist es die Mauern Schloss und er hat den Turm”, gekennzeichnet durch die alten Werkstätten für die Herstellung von Papier. Es wurde auch befestigte Garnison des Herzogtums Camerino während der Da Varano, diese geleitet, um den Kirchenstaat und folgte seinem Schicksal.

 

La tua Vacanza: Pioraco

Contatta le strutture