Monte Cavallo


Comune di Monte Cavallo

Via Roma, 4 – 0737 519618

www.comune.montecavallo.mc.it

Der Name wurde von Französisch Soldaten der napoleonischen Besatzung, die Gemeinschaft, die, im Mittelalter, wurde an den verstreuten Weilern Monsampolo aufgebaut sind.

Das Schloss, das direkt über dem aktuellen Kapital, war Teil der Fehde der baskischen in der ersten Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts in einigen Tälern des Chienti und schwarz gestreckt. Zwischen 1231 und 1232 die baskische verkauft verschiedene Schlösser in der Stadt Camerino in 1240 zu erweitern, zerstörte eine der Jupiter, Pin-Domäne und Verteidigung. Als im Jahre 1259 die Ghibellinen griff Camerino verfehlte nicht den Verrat der Basken. Aber drei Jahre später wurde die Burg Monsampolo erobert.

Das Gebiet von Montecavallo hat eine Berglandschaft zu den schönsten des Landes und zahlreiche Waldbäume als “Wald von Pianotte”, mit Bäumen von Buche und Eibe. Um in den Genuss der Naturerbes hervorzuheben ist die “Valley of the Madonna”, wird es durch eine Straße hinauf in das Tal in Richtung der kleinen Kirche Unserer Lieben Frau auf 721 m. Aktie. Es wurde eine “Spur” zu Übungen im Freien in einer gesunden Umwelt zu tun gesetzt. Interessant, nahe der Kirche, einige Erwachsene aus Weißbuche.

 

La tua Vacanza: Monte Cavallo

Contatta le strutture