Tavullia


Comune di Tavullia

Via Roma, 81 – 0721 477911

www.comuneditavullia.it

Ursprünglich war der Name des Dorfes war “Tomb of Pesaro”, in Tavullia im Jahr 1938 geändert, nach dem nahe gelegenen Fluss Tavollo benannt.

Die Ursprünge des Ortes gehen auf das Mittelalter; können Sie die Stadtmauern und die Festung des Schlosses immer noch sehen können, werden die historischen Ereignisse eng mit politischen und militärischen Wechselfälle der Stadt Pesaro und die Kämpfe der Familien der Malatesta und Montefeltro verbunden. Das Schloss ist noch heute ein Speicher in der Kirche der Bruderschaft Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit, mit einer Zelle gebaut, um ein Fresko heilige Zahlen zu speichern. Es gibt auch die Wände der zwei weitere wichtige Burgen, und zu dem, was diMontelevecchie Monteluro, beide sehr stark nach dem für ihre strategische Position gesucht. Castle Montelevecchie (jetzt Belvedere Fogliense), so genannt, weil es untergebracht ist die “alten” Kurtisanen, sind Zeichnungen im siebzehnten Jahrhundert und neunzehnten Jahrhundert von dalMingucci Liverani gemacht. Auch das Schloss Monteluro wenig bleibt, nur die Ruinen des Turms von Piran, Festung eine kleine, aber wichtige Aufgaben mit Aussichtspunkt auf der Straße, die von Urbino in der Romagna führte, bestanden mehrmals zwischen der Montefeltro und Malatesta.

 

La tua Vacanza: Tavullia

Contatta le strutture