Montalto delle Marche

Comune di Montalto delle Marche

Piazza Umberto I, 12 – 0736 828015

Die ersten Zeugen der Anwesenheit von prähistorischen Kulturen, die bis 6000 vor Christus zurückreichen bezeugen Historisch gesehen, ist die maximale Element der Betrachtung sicherlich die Tätigkeit der römischen Zivilisation. Viele Exponate verankern, wie wichtig diese Bereiche, die dann gesehen haben, um den neunten Jahrhundert nach Christus, der Geburt von Montalto delle Marche.

Die Gemeinde erlebte seine größte Pracht und der heutigen Aussage macht deutlich, unter dem Pontifikat von seinen berühmtesten Bürger: Bruder Felix Peretti, Kardinal Montalto und dann auf den Thron von Peter im Jahre 1585 unter dem Namen Sixtus V. Die Liebe zu ihr geliebte Stadt war insgesamt; 1586 in Montalto ein Presidiato autonomen nach Marken Provinz, nur abhängig von dem Heiligen Stuhl erstellt. Die päpstliche Freigebigkeit, die diese Stadt “Stadt der Sixtus V” gemacht hat, in Montalto gewährt zu einem der kulturellen und künstlerischen Zentren aktivsten und voller Interesse geworden, dank einer Reihe von Arbeiten, besonders erwähnenswert, wie Die Sixtinische Reliquiar, das Werk einzigartig und unbestreitbare Schönheit, von Gold und Edelsteinen, der flämischen Kunst, gespendet, um Bürgerinnen und Bürger im Jahre 1589.

Eine Geschichte, dann, absolut sehr eng mit dem Papsttum verbunden ist, auch nach dem Tod seines größten Wohltäter, während einige Privilegien blieb bis zur Einheit Italiens.

 

La tua Vacanza: Montalto delle Marche

Contatta le strutture