Monterubbiano

Comune di Monterubbiano

Via Trento e Trieste, 1 – 0734 259980

www.monterubbiano.com

Der Ursprung des Monterubbiano ist alt: sein Gebiet war sicherlich in der späten Altsteinzeit und Jungsteinzeit später in mehreren italienischen Populationen (Sizilianer und Umbrer) bewohnt war schließlich Piceno Siedlung.

Die Legende besagt, dass in 269 BC Es wurde eine römische Kolonie und erhielt den Namen “Urbs Urbana” oder “Urban Civitas” (Römerstadt).

Bei dem Fall des Römischen Reiches erlebte es verschiedenen barbarischen Invasionen. Er hob langsam zu entstehen rund Mille als “Castrum Urbiani”, das seinen Namen, Hypothese dauern würde, diese, im Gegensatz zu einem, der die Ableitung des Namens von “Krapp” (Anlage früher in der Gegend verbreitet) sehen würde. Castle Monterubbiano, obwohl ein Teil des Kirchenstaates, erlebt die Wechselfälle der freien Gemeinden. Seine Bedeutung für die strategische Position nicht auf König Ladislaus von Neapel, Carlo Malatesta von Cesena und Ludovico verloren Verbesserte, Damen von Fermo, der, wenn er kämpfte von 1400 bis 1433, als es unter der Herrschaft von Francesco Sforza, die verlängert fiel und er befestigte den Umfang der Burgmauern (2 km). Päpstlichen Vorherrschaft wurde echten am Ende von 1500, der Zeit, in Monterubbiano zeigte sich eine relative Ruhe, bis die Konfluenzstadiums einheitlichen italienischen (1860).

 

La tua Vacanza: Monterubbiano

Contatta le strutture