San Paolo di Jesi

Comune di San Paolo di Jesi

Piazza D. Ricci, 1 – 0731 779088

www.comunesanpaolodijesi.it

Sein Ursprung ist sicherlich der Anwesenheit im Hoheitsgebiet einer kleinen Kirche St. Paul gewidmet, die Mönche angehört haben, können miteinander verbunden. Dieser Umstand führte zu dem Namen “Castrum Montis Sancti Pauli”, mit dem er von Anfang an die erste bewohnte den Bereich genannt.

Der erste Nachweis von primitiven “Castrum” ist jedoch nur im Jahre 1079 und befindet sich in einem Dokument über den Verkauf von bestimmten Waren von einem bestimmten Ugo Alberto Einsiedelei von San Giorgio in Camaldoli gemacht enthalten, während aus dem Jahr 1275 die erste Erwähnung St. Paul, wie das Schloss der Grafschaft von Jesi. Während der ersten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts, als die Stadt Jesi wurde schließlich der Zustand der Kirche und der Regierung eines einzigen Vertreters erfasst, erkannte auch Paulus die Souveränität des Papstes, durch die Ausübung der Gerichtsbarkeit durch Jesi Burgen des eigenen Territoriums vermittelt. Das Schloss von St. Paul gehalten den Status, um die Grafschaft von Jesi gehören, bis 1808. Es war im Jahre 1818, die nach Papst Pius VII, der Gemeinde San Paolo erholt ihre Autonomie, bis 1928, als der damals faschistische Regierung, die aggregierte in eine andere Stadt, Stafford, die es blieb bis 1946, als er sich wieder unabhängig wurde.

 

La tua Vacanza: San Paolo di Jesi

Contatta le strutture